Okt 01 2018

Schwache Chancenverwertung kostet Sieg

Kreisliga - 22. Spieltag - Freitag, 28. September 2018 - 17:00 Uhr
2 : 3

(1 : 1)
SV Lausitz Forst Ü35   TV 1861 Forst Ü35

Im Derby der beiden bereits als Absteiger feststehenden Forster Mannschaften entführten die Gäste etwas glücklich drei Zähler aus der Waldstraße. Nach ausgeglichener erster Halbzeit steigerte sich der SV Lausitz nach Wiederanpfiff, vergab aber zu viele Chancen. Zwei Eckbälle brachten die Entscheidung. Nach einer eigenen Ecke wurde der SVL zum Ausgleich ausgekontert und kurz vor dem Spielende nutzte der TV 1861 einen Eckstoß zum glücklichen Siegtreffer.

Es spielten: Arne Wiener - Peter Günther (62. Steffen Noack), Sebastian Müller, Tilo Bache - Michael Twarroschk (41. Sebastian Schmidt) - Sven-Markus Jäger, Jean-Pierre Kunstmann, Jan Gebauer - Rocco Hess - Jens Marlow (52. Thomas Roick), Lars Schippke
Trainer: Jan Gebauer
Gelbe Karte: keine
Tore: 0:1 Marco Schulz (13.), 1:1 Rocco Hess (33.), 2:1 Lars Schippke (49.), 2:2 Marco Schulz (63.), 2:3 Marko Behrendt (77.)
Schiedsrichter: Karl-Heinz Löhr (Forst)
Zuschauer: 70

Ü35 // Nächstes Spiel

Daten werden geladen...

Ü50 // Nächstes Spiel

Daten werden geladen...