Jul 10 2019

Klinge gewinnt Ü35-Derby

1. Kreisklasse - 7. Spieltag - Samstag, 06. Juli 2019 - 15:00 Uhr
2 : 4

(2 : 2)
SV Lausitz Forst Ü35   SV Adler Klinge Ü35

Trotz einiger Spielerabsagen gingen die Altherren des SV Lausitz Forst mit einem sehr guten und verheißungsvollen Kader in dieses Match. Ein Sieg wäre wichtig gewesen, denn dann hätte man sich in der oberen Tabellenhälfte festsetzen und den heutigen Gegner hinter sich halten können. Jedoch verlief das Spiel anders, als es sich die Forster vorgestellt hatten. Am Ende hieß es vor 70 Zuschauern 4:2 für die Adler aus Klinge.

Dabei begann das Spiel ganz nach dem Geschmack der Hausherren. Tino Prüfer brachte seine Farben bereits nach neun Minuten mit 1:0 in Führung. Diese allerdings sollte nur drei Minuten Bestand haben, denn Klinges Neuzugang Ronny Wiesenberg erzielte in der 12. Minute den 1:1-Ausgleichstreffer. Nach einer knappen halben Stunde konnte der SVL wieder in Führung gehen. Jean-Pierre Kunstmann verwandelte einen Handelfmeter zur 2:1-Hausherrenführung. Leider unterlief dem Gastgeber in der 40. Minute ein Eigentor und so ging es mit einem aus Klinger Sicht glücklichen 2:2-Unentschieden zum Pausentee.

Im zweiten Durchgang kamen dann bei den Forstern Thomas Roick für Tino Prüfer und Lars Schippke für Jan Gebauer in die Partie. Den besseren Start allerdings erwischten die Adler aus Klinge. Nach zehn Minuten Spielzeit war es abermals Ronny Wiesenberg der zum 3:2 aus Gästesicht verwandelte. Drei Minuten später erzielte Roberto Weidner mit dem 4:2 eine kleine Vorentscheidung in diesem Spiel. Der SVL versuchte zwar noch durch zwei weitere Wechsel, für Jens Krause kam Michael Twarroschk und für Frank Jäger kam Sven Markus Jäger auf den Rasen, dem Spiel noch eine Wende zu geben, doch leider ohne zählbaren Erfolg.

So siegten am Ende die Adler aus Klinge nicht unverdient, da man an diesem Tage das effektivere Team auf dem Rasen hatte, was nicht lange fackelte und die sich bietenden Möglichkeiten zum Torerfolg nutzte.

Es spielten: Henry Balzer - Peter Günther, Guido Bache, Tilo Bache - Nico Handreck - Frank Jäger (59. Sven-Markus Jäger), Jens Krause (56. Michael Twarroschk), Jens Marlow - Jean-Pierre Kunstmann - Jan Gebauer (45. Lars Schippke), Tino Prüfer (41. Thomas Roick)
Trainer: Sven Leopold
Gelbe Karte: Jean-Pierre Kunstmann
Tore: 1:0 Tino Prüfer (9.), 1:1 Ronny Wiesenberg (12.), 2:1 Jean-Pierre Kunstmann (Handelfmeter, 27.), 2:2 Tilo Bache (Eigentor, 40.), 2:3 Ronny Wiesenberg (50.), 2:4 Roberto Weidner (53.)
Schiedsrichter: Karl-Heinz Löhr (Forst)
Zuschauer: 70

Ü35 // Nächstes Spiel

Daten werden geladen...

Ü50 // Nächstes Spiel

Daten werden geladen...