Sep 15 2019

Vierter Sieg in Serie

1. Kreisklasse - 20. Spieltag - Freitag, 13. September 2019 - 17:30 Uhr
1 : 3

(0 : 2)
SG Kiekebusch/Groß Gaglow Ü35   SV Lausitz Forst Ü35

Mit fast identischer Formation wie im erfolgreich bestrittenen Nachholspiel am Dienstag gegen den SV Adler Klinge ließ SVL-Trainer Sven Leopold auch gegen die Spielgemeinschaft Kiekebusch/Groß Gaglow auflaufen. Einzige Ausnahme, für den privat verhinderten Tino Prüfer rückte Michael Kulisch in die Startelf.

In den ersten zehn Minuten tasteten sich beide Teams erst einmal vorsichtig ab, ehe es dann fußballerisch zur Sache ging. Der erste gefährliche Gästeangriff brachte auch gleich die Führung. Den Schussversuch in der 15. Spielminute von Patrick Bode konnte die Hintermannschaft des Gastgebers noch erfolgreich blocken, beim zweiten Versuch von Michael Kulisch jedoch waren sie, inklusive Torhüter, machtlos. Nun drückten die Forster auf das Tempo um schnell einen zweiten Treffer nachlegen zu können. Dieser fiel dann auch in der 29. Minute als sich SVL-Libero Nico Handreck bei einer Ecke mit in das Angriffsspiel einschaltete und das Leder unhaltbar aus 16 Metern unter der Querlatte platzierte. Dann der erste sehr frühe verletzungsbedingte Wechsel bei den Gästen. Für Jens Marlow kam Jan Gebauer in die Partie. Zwei Minuten später die erste nennenswerte Hausherrenchance, doch strich der Schuss von Ronny Tober knapp am langen Pfosten vorbei. Nach einer halben Stunde die nächste Forster Möglichkeit. Leider zielte SVL-Kapitän Jean-Pierre Kunstmann nicht präzise genug und so war die Möglichkeit zur möglichen Vornetscheidung vertan. Für den letzten Aufreger in Halbzeit eins sorgten dann noch einmal die Hausherren, doch blieb Arne Wiener im Kasten des SVL mit bärenstarker Reaktion in einer 1:1-Situation gegen Rico Jensch der Sieger und bewahrte so seine Farben vor dem möglichen Anschlusstreffer.

Im zweiten Durchgang taten dann die Gastgeber etwas mehr für ihr Spiel und kamen so zu einigen verheißungsvollen Aktionen, die aber nicht konsequent genug ausgespielt wurden. In der 56. Minute wieder eine Rettungstat von SVL.Keeper Arne Wiener, als er per Fußabwehr gegen David Schlodder klären konnte. Zwei Minuten später gab Schiedsrichter Oliver Fast nach einem Zweikampf im Forster Strafraum, sehr zur Verwunderung beider Teams, Strafstoß für die Spielgemeinschaft. Dieses Geschenk ließ sich Rico Jensch nicht entgehen und verwandelte zum 1:2-Anschlusstreffer. Davon aber unbeeindruckt und vor allem angestichelt taten die Gäste nun wieder mehr für ihr Spiel und schalteten einen Gang nach oben. Von nun an spielten nur noch die Rosenstädter und der nächste Treffer sollte nur eine Frage der Zeit bleiben. In der 65. Minute war es dann soweit. Lars Schippke verwandelte zum 3:1 aus Forster Sicht. Zumindest dachten das die Forster. Der von der Spielgemeinschaft gestellte Linienrichter entschied sich aber die Fahne zu heben und so fand der Treffer wegen einer sehr umstrittenen Abseitsstellung keine Anerkennung. Die endgültige Entscheidung in diesem Spiel führte in der 77. Minute SVL-Kapitän Jean-Pierre Kunstmann herbei. Nach schönem Doppelpass mit Michael Kulisch zog er in seiner unnachahmlichen Art und Weise in den gegnerischen Strafraum und verwandelte platziert zum 1:3 ins lange Eck. Zwei Minuten vor Ultimo hätten die Forster das Ergebnis noch etwas freundlicher gestalten können. Bei einem Schuss von Jan Gebauer ließ der ansonsten fehlerfrei agierende Schlussmann Vinzenz Schwarz den Ball prallen und Lars Schippke setzte die Kugel, zu seinem eigenen Entsetzen, nur an den Pfosten. Das tat der Freude über den verdienten Auswärtsdreier und den vierten Sieg in Folge aber keinen Abbruch.

Es spielten: Arne Wiener - Sven-Markus Jäger, Nico Handreck, Tilo Bache - Michael Twarroschk - Lars Schippke, Tobias Bode (53. Mike Michalski), Patrick Bode - Jean-Pierre Kunstmann - Jens Marlow (29. Jan Gebauer), Michael Kulisch
Trainer: Sven Leopold
Gelbe Karte: keine
Tore: 0:1 Michael Kulisch (15.), 0:2 Nico Handreck (29.), 1:2 Rico Jensch (Foulelfmeter, 62.), 1:3 Jean-Pierre Kunstmann (77.)
Schiedsrichter: Oliver Fast (Cottbus)
Zuschauer: 35

Ü35 // Nächstes Spiel

Daten werden geladen...

Ü50 // Nächstes Spiel

Daten werden geladen...