Sep 27 2019

Ü50 ist Staffelsieger

Im Frühjahr starteten die Altsenioren der 1. Kreisklasse mit zehn Mannschaften in eine einfache Punktspielrunde, an deren Ende der SV Lausitz Forst Ü50 punktgleich mit dem SV Döbern auf Platz 2 einkam. Entscheidend dafür war ein 2:0-Heimsieg gegen den Ersten am letzten Spieltag. Der SV Lausitz erhielt für diese Spiele Unterstützung durch Gastspieler aus anderen Vereinen (3 vom TV 1861, 2 vom TSV Groß Schacksdorf, 1 vom SV Adler Klinge), die in der Ü50 nicht am Spielbetrieb teilnehmen.

Nach der Sommerpause spielten die besten sechs Mannschaften der Hinrunde eine sogenannte einfache "Meisterrunde" unter Mitnahme der Hinrundenergebnisse, die anderen vier Teams spielten eine Platzierungsrunde. Gleich am ersten Spieltag kam es zum Spitzenspiel SV Döbern gegen SV Lausitz Forst, welches torlos endete. An den folgenden drei Spieltagen gewannen beide Teams ihre Spiele, allerdings schoss der SV Lausitz Forst dabei mehr Tore, sodass vor dem letzten Spieltag Platz 1 mit dem um fünf Tore besseren Torverhältnis belegt wurde.

Das letzte Spiel bestritt der SVL bei der SG Blau-Weiß Schorbus, die eine Woche zuvor in Döbern nur 3:2 verloren hatte. Mit einer abgeklärten Leistung setzten sich die Forster sicher mit 4:0 durch. Da Döbern gegen den SV Handwerk Cottbus "nur" 4:1 gewann steht der SV Lausitz Forst als Bester der Kreisklasse Ü50 fest. Dazu herzlichen Glückwunsch. Das mögliche Aufstiegsrecht in die Kreisklasse wird aber nicht wahrgenommen.

Ü35 // Nächstes Spiel

Daten werden geladen...

Ü50 // Nächstes Spiel

Daten werden geladen...