Jun 24 2019

Dank Heimsieg noch auf Platz 6

1. Kreisklasse Nord - 26. Spieltag - Sonntag, 23. Juni 2019 - 12:30 Uhr
2 : 1

(2 : 0)
SV Lausitz Forst II   SV Preilack

Der SV Lausitz Forst II kam gut in die Partie und ging früh in Führung (11.). Fritz Motyka setzte mit einem schönen Pass Philipp Lehmann in Szene. Dieser scheiterte zwar am gut reagierenden Torhüter, der sich das Leder dann aber selbst ins Netz legte. Als nach einer knappen halben Stunde der reaktivierte Willi Jakob eine Flanke von Andre Beetz zum 2:0 einköpfte, schien das Vorhaben Heimsieg auf einem guten Weg. Doch schon vor dem Pausenpfiff stand der SV Preilack kurz vor dem Anschlusstor.

Davon ermutigt bestimmten die Gäste die Szenerie nach Wiederanpfiff, wussten aber mit ihren Chancen zunächst nichts anzufangen. Auf Forster Seite hatte Philipp Lehmann in dem immer mehr Richtung Sommerfußball tendierenden Spiel die Riesenchance zur Spielentscheidung. So kam zumindest gegen Ende noch einmal etwas Spannung auf, als Preilack im Anschluss an einen Eckball auf 2:1 verkürzte (80.).

Es spielten: Jonas Wiener - Tim Leopold (51. Sebastian Müller), Riccardo Rohde, Florian Linsdorf - Andre Beetz - Philipp Lehmann, Niklas Herrmann, Pascal Patsch - Willi Jakob (46. Jan Gebauer) - Fritz Motyka (71. Frank Jäger), Lars Schippke
Trainer: Marcel Maier
Gelbe Karte: Niklas Herrmann, Riccardo Rohde
Tore: 1:0 Simon Schmidt (Eigentor, 11.), 2:0 Willi Jakob (23.), 2:1 Marcel Mucha (80.)
Schiedsrichter: Alex Tolmacs (Cottbus)
Zuschauer: 30