1. MĂ€nner | Kreisoberliga | 2017/18    
 Spielbericht: 6. Spieltag
6. Spieltag - Sonntag, 01 Oktober 2017 - 15:00 Uhr
2 : 4

(1 : 2)
SV Motor Saspow SV Lausitz Forst
Tor - 73. Minute:<br /> Christopher SchĂŒtze Tor - 16. Minute:<br /> Alejandro Sanchez Iborra
1. Halbzeit
2. Halbzeit

Wechsel - 60. Minute: <br> <img src='http://www.svl-forst.de/svl/images/com_joomleague/database/events/soccer/in.png' />Maciej Trziszka <br> <img src='http://www.svl-forst.de/svl/images/com_joomleague/database/events/soccer/out.png' />Robert Wollny Wechsel - 70. Minute: <br> <img src='http://www.svl-forst.de/svl/images/com_joomleague/database/events/soccer/in.png' />Louis BĂŒchner <br> <img src='http://www.svl-forst.de/svl/images/com_joomleague/database/events/soccer/out.png' />Markus Gebauer Wechsel - 77. Minute: <br> <img src='http://www.svl-forst.de/svl/images/com_joomleague/database/events/soccer/in.png' />Daniel Pottag <br> <img src='http://www.svl-forst.de/svl/images/com_joomleague/database/events/soccer/out.png' />Johannes Zech Tor - 82. Minute:<br />Marcin Piech Tor - 65. Minute:<br />Marcin Piech Tor - 24. Minute:<br />Markus Gebauer Tor - 6. Minute:<br />Markus Gebauer Gelbe Karte - 86. Minute:<br />Niklas Richter Gelbe Karte - 80. Minute:<br />Domenik Patsch Gelbe Karte - 56. Minute:<br />Robin Otto

Spielbericht

Nach einer Partie, die nichts fĂŒr schwache Zuschauernerven war, holte sich der SV Lausitz Forst erstmals drei ZĂ€hler in Saspow. Beide Abwehrreihen leisteten sich so viele Patzer, dass auch ein 8:6 fĂŒr den Gastgeber oder ein 6:8 fĂŒr die Forster möglich gewesen wĂ€re. Schon nach sechs Minuten eroberte sich Markus Gebauer an der Strafraumgrenze den Ball vom Gegenspieler und netzte ĂŒberlegt zur Forster FĂŒhrung ein. Diese hatte nur zehn Minuten Bestand. Saspow steckte das Leder gut durch die Forster Abwehr und Erik Strauss ließ sich im kurzen Eck fast von der Grundlinie ĂŒberraschen und vom hinteren Innenpfosten sprang die Kugel zum Ausgleich ĂŒber die Linie. Es dauerte aber nicht lange und die RosenstĂ€dter inszenierten ĂŒber Jonny Kerb, der nach einem Ballgewinn in der eigenen HĂ€lfte Marcin Piech auf der rechten Außenbahn schickte, einen perfekten Konter. Markus Gebauer war erneut zur Stelle, um die Eingabe von Marcin zum 1:2 im Kasten zu versenken (24.). Danach hatten beide Teams bis zur Pause fast immer nach Abwehrfehlern gute Möglichkeiten, Motor die besseren (5:3), doch Erik Strauss bewahrte sein Team vor dem Ausgleich.

Die turbulente Partie fand in der zweiten HĂ€lfte ihre Fortsetzung. Rettete zunĂ€chst Niklas Richter spektakulĂ€r im eigenen Strafraum (49.), verhinderte der Pfosten bei einem Schuss Jonny Kerb das 1:3. In der 54. Minute scheiterte Robert Wollny allein vor dem Keeper an dessen Reaktion. Zehn Minuten spĂ€ter parierte Erik Strauss mit Flugparade einen gefĂ€hrlichen Kopfball von Christopher SchĂŒtze im Anschluss an eine Ecke. Im direkten Gegenzug setzte sich Marcin Piech im Motor Strafraum durch und erhöhte auf 1:3. Saspow resignierte nicht und kam nach einem von Johannes Zech verlorenen Zweikampf wieder zum Anschlusstreffer (72.). Eine Minute spĂ€ter traf der Gastgeber nur den Außenpfosten. Ein GetĂŒmmel im Strafraum ĂŒberstand der SVL ebenfalls schadlos (74.) und in der 76. Minute hatten die Saspower Fans schon den Torschrei auf den Lippen. Nach einem schnellen Angriff parierte Erik Strauss aber den Kopfball von Jochen Knauer aus nĂ€chster Distanz. Die Saspower Angriffsmisere machte Lukas Lehmann in der 81. Minute perfekt, als er aus guter Position das Tor nicht traf. Die endgĂŒltige Vorentscheidung besorgte Marcin Piech dann eine Minute spĂ€ter. Maciej Trziszka schlug einen langen Ball in den Strafraum und am unnötig herauslaufenden Keeper vorbei ließ Marcin das Leder zum 2:4 ins Tor abtropfen. In den letzten fĂŒnf Minuten lautete das ChancenverhĂ€ltnis dann 2:1 fĂŒr die GĂ€ste, so dass man am Ende von einem etwas glĂŒcklichen, aber auch verdienten Sieg sprechen kann. Denn wie in der Vorwoche leidvoll erfahren zĂ€hlen im Fußball zum Schluss nicht Chancen sondern Tore.

Es spielten: Erik Strauss - Niklas Richter, Johannes Zech (77. Daniel Pottag), Vincent Sibilla, Pascal Patsch - Robin Otto, Jonny Kerb, Markus Gebauer (70. Louis BĂŒchner) - Marcin Piech - Robert Wollny (60. Maciej Trziszka), Domenik Patsch
Trainer: Michael Lampe
Gelbe Karte: Robin Otto, Domenik Patsch, Niklas Richter
Tore: 0:1 Markus Gebauer (6.), 1:1 Alejandro Sanchez Iborra (16.), 1:2 Markus Gebauer (24.), 1:3 Marcin Piech (65.), 2:3 Christopher SchĂŒtze (73.), 2:4 Marcin Piech (82.)
Schiedsrichter: Ronald Noel (Drebkau)
Zuschauer: 76

Startaufstellung

Bilder

01.JPG 02.JPG 03.JPG 04.JPG 05.JPG
06.JPG 07.JPG 08.JPG 09.JPG 10.JPG
11.JPG 12.JPG 13.JPG 14.JPG 15.JPG
16.JPG 17.JPG 18.JPG 19.JPG 20.JPG
21.JPG 22.JPG 23.JPG 24.JPG 25.JPG
26.JPG 27.JPG 28.JPG 29.JPG 30.JPG
31.JPG 32.JPG 33.JPG 34.JPG 35.JPG
36.JPG 37.JPG 38.JPG 39.JPG 40.JPG
41.JPG 42.JPG 43.JPG 44.JPG 45.JPG
46.JPG 47.JPG 48.JPG 49.JPG 50.JPG

:: Powered by JoomLeague - Version 2.0.53.-diddipoeler :: :: Hilfeseite Onlinehilfe

Erste // NĂ€chstes Spiel

Samstag, 28. Oktober 2017 - 14.00 Uhr
SV Lausitz Forst
SV Lausitz
SV Guhrow 1912
SV Guhrow
-:- Spielvorschau

MĂ€nner // Training

Sportplatz:   Waldstraße
Dienstag:   18.30 - 20.00 Uhr
Donnerstag:   18.30 - 20.00 Uhr