Dez 29 2019

Budowlani Lubsko wiederholt Vorjahreserfolg

Bei den beiden letzten Auflagen des Hallenturniers um den Wanderpokal der Volksbank Spree Neiße eG wurde der Turniersieg jeweils erst im letzten Spiel entschieden. Dieses Szenario wiederholte sich am Samstag nicht, denn bereits im vorletzten Spiel trafen die Anwärter auf Platz 1 aufeinander.

Dabei konterte Pokalverteidiger Lubsko den SV Döbern gnadenlos aus und so stand am Ende ein klares 4:0 auf der Anzeigetafel. Der Landesklassist kassierte somit seine zweite Niederlage, die ihm in der Abrechnung Rang 3 bescherte. Zuvor schien schon das Turnieraus in der Partie gegen die SG Kausche besiegelt, denn, nach der Döberner Auftaktniederlage (1:3) gegen das Forster Auswärtsteam (FAT), führte der Kreisoberligist bis in die Schlussminuten mit 3:1, ehe 28 Sekunden vor der Sirene das 4:3 durch ein Kopfballtor (!) glückte.

Der SV Lausitz Forst I gewann zum Turnierauftakt gegen den SV Lausitz II mit 4:1, ebenso wie Lubsko (1:0) gegen die zumeist gut mithaltende junge Mannschaft der SG Kausche im letzten Spiel der ersten Dreierserie. Nach einer dramatischen Schlussphase sicherte sich der SVL I in der zweiten Runde gegen Budowlani ein 2:2. Dabei ging MLKS 18 Sekunden vor Abpfiff mit 2:1 in Führung, doch mit der Schlusssirene gelang den Forstern noch der Ausgleich. Sie brachten dem späteren Turniersieger zwar den einzigen Punktverlust bei, patzten dann aber gegen die SG Kausche (1:1) und gegen den SV Döbern (0:1). Dabei wurden in der Partie gegen Döbern in den letzten beiden Spielminuten zwei Riesenchancen zum Ausgleich und damit für einen Platz auf dem Podium vergeben. So war der abschließende 5:3-Erfolg gegen das FAT lediglich Turnierkosmetik.

Das Forster Auswärtsteam vergab seinerseits nach zuvor starken Auftritten seine Chance auf den Turniersieg gegen Lubsko, als nach einer 2:1 Führung am Ende ein 2:4 zu Buche stand. Für die zweite Vertretung des Ausrichters erwies sich der Leistungsunterschied von mindestens zwei Spielklassen doch als zu groß. Insgesamt sahen die rund 200 Zuschauer ein sehr gutes und faires Turnier, an dem die sicher amtierenden Schiedsrichter Jürgen Thies und Jürgen Mudra einen gehörigen Anteil hatten.

Der SV Lausitz bedankt sich beim Turniersponsor Forster Volksbank Spree Neiße eG. Die nächste Turnierauflage wird dann schon am 18.12.2020 vor den Weihnachtsfeiertagen erfolgen. Dann hat Budowlani Lubsko, das mit Mateusz Bondarenko (7 Tore) auch den besten Torschützen stellte, die Chance, mit einem erneuten Sieg den Pokal dauerhaft in seine Vitrine stellen zu können.

SV Lausitz Forst I: Lucas Wahnberger - Dominik Patsch (1 Tor), Marcin Piech (4), Maik Warko (3), Louis Büchner (1), Philipp Lehmann (1), Julian Lohse (1), Abdulhalim Alamer (1)
SV Lausitz Forst II: Pascal Patsch - Andre Beetz, Nico Britze, Tim-Steven Leopold, Mohamed Abdou, Lenny Roick (1)
Schiesrichter: Jürgen Thies (Kolkwitz), Hans-Jürgen Mudra (Cottbus)
Zuschauer: 200

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04

  • 05
  • 06
  • 07
  • 08



Turnierstatistik:
01.   SV Lausitz Forst II SV Lausitz Forst I 1:4         1.   MLKS Budowlani Lubsko   18:4 13 Punkte
02. Forster Auswärts Team - SV Döbern 3:1   2. Forster Auswärts Team 18:11   9 Punkte
03. SG Kausche - MLKS Budowlani Lubsko   0:1   3. SV Döbern 11:10 9 Punkte
04. Forster Auswärts Team - SV Lausitz Forst II 5:0   4. SV Lausitz Forst I 12:8 8 Punkte
05. MLKS Budowlani Lubsko   - SV Lausitz Forst I 2:2   5. SG Kausche 13:11 4 Punkte
06. SV Döbern - SG Kausche 4:3   6. SV Lausitz Forst II 1:29 0 Punkte
07. MLKS Budowlani Lubsko - Forster Auswärts Team 4:2          
08. SV Döbern - SV Lausitz Forst II 5:0   Bester Torschütze:
09. SV Lausitz Forst I - SG Kausche 1:1     Mateusz Bondarenko (Lubsko) mit 7 Treffern
10. SV Lausitz Forst II - MLKS Budowlani Lubsko 0:7          
11. SG Kausche - Forster Auswärts Team 1:5          
12. SV Lausitz Forst I - SV Döbern 0:1          
13. SV Lausitz Forst II - SG Kausche 0:8          
14. SV Döbern - MLKS Budowlani Lubsko 0:4          
15. SV Lausitz Forst I - Forster Auswärts Team 5:3          

Erste // Nächstes Spiel

Daten werden geladen...

Männer // Training

Sportplatz:   Waldstraße
Dienstag:   18.30 - 20.00 Uhr
Donnerstag:   18.30 - 20.00 Uhr