Mai 07 2019

B-Junioren mit Remis gegen den Spitzenreiter

Kreisspielbetrieb
D1-Jugend
Kreispokal Niederlausitz
Halbfinale: Spremberger SV 1862 - SV Lausitz Forst I 3:1 (2:0)

Zum Pokalhalbfinale am Maifeiertag traten die Lausitzer auswärts beim Ligakonkurrenten SV Spremberg an. Man hatte sich viel vorgenommen, um hier die Chance auf das Double noch zu wahren. Hoch konzentriert begannen unsere Jungs. Das wir hier gegen den Tabellenführer der Liga spielten, konnte man nicht erkennen. Eigentlich ein Gegner auf Augenhöhe, der aber in den ersten 12 Minuten keinerlei gefährliche Aktionen hatte. Der Ball lief besser durch die Reihen der Lausitzer. Und so ergaben sich viele gute Möglichkeiten hier auch in Führung zu gehen. Doch leider kam unser altes Leiden, die Chancenverwertung wieder zum tragen. Unser bester Torschütze wurde zudem von der Spremberger Abwehr konsequent gedoppelt und hatte es extrem schwer ins Spiel zu finden. Zu allem Überfluss verteilten wir dann in der 14. Spielminute ein Gastgeschenk was zum 1:0 der Spremberger führte. Ein Blackout der Abwehr wurde eiskalt ausgenutzt. Diese Führung brachte natürlich in den Reihen der Gastgeber etwas Erleichterung, doch die Lausitzer drängten auf den Ausgleich. Konsequent spielten wir weiter mutig nach vorn. Ein Ballverlust im Aufbauspiel führte dann zum nächsten Gastgeschenk. 2:0, 24. Minute, so hart ist es machmal. Bis zur Halbzeit passierte dann wenig. Die Lausitzer waren sichtlich angeschlagen. In der Halbzeitpause war nun Aufbauarbeit für uns Betreuer angesagt. Wir appellierten an die guten Aktionen und dass hier noch nichts verloren ist. Einen Tipp gaben wir den Jungs mit in Halbzeit 2: „Tore schießen“.
Mit Wiederanstoß war der Wille, das Spiel zu drehen, deutlich zu erkennen. Der ersehnte Anschlusstreffer gelang dann auch nach 5 Minuten. Die Spremberger hatten häufig nur noch mit Foulspiel unseren Angriffen etwas entgegensetzen. So führte ein Freistoß zum Anschlusstreffer. Das Spiel entwickelte sich nun zu einem echten Pokalkracher. Man konnte nicht absehen wer hier am Ende der Bessere sein wird. 25 Minuten ging das so. Ein unnötiges Foulspiel durch unsere Abwehr brachte dem Gegner einen Freistoß. Dieser wurde schnell ausgeführt und die Unordnung führte dann zur Endscheidung. Hier fehlt es an Cleverness einiger Spieler. Abschließend muss man sagen: 2 individuelle Fehler reichten, um dem Gegner hier den Einzug ins Finale zu schenken. Wenn sich 2 Mannschaften mit gleichem Niveau treffen, entscheiden eben kleine Dinge über Sieg oder Niederlage. Die Zeit bis zum nächsten Aufeinandertreffen ist kurz, bereits am Sonntag geht es an gleicher Stelle in der Liga um die Vorentscheidung.

Es spielten: Samuel Walter - Mario Sonntag, Luca Schneider, Vincent Noack, Carlo Paulick, Lukas Galfe, Mika Nowke, Maximilian Heinze
Wechselspieler: Luis Weise, Franz Netzker
Trainer: Chris Jaschan, Sven Noatzke
Tore: 1:0 (14.), 2:0 (22.), 2:1 Lukas Galfe (35.), 3:1 (58.)
Schiedsrichter: Christian Schwarz

Landesspielbetrieb
A-Jugend
Landesklasse Süd
15. Spieltag: FSV Glückauf Brieske/Senftenberg - SV Lausitz Forst 1:0 (1:0)

-kein Spielbericht gemeldet-

Es spielten: Niklas Junge - Danny Wagner, Louis Sonntag, Tim Lehmann (60. Tim Seeger), Maximilian Lehmann (25. Steven Dannat), Nico Lehmann, Tobias Goral, Tom Galfe, Erik Tamme, Lucas Voelz, Johannes Schneider
Trainer: Mathias Schmidt
Tore: 1:0 (Foulelfmeter, 8.)
Schiedsrichter: Andreas Herbrig
Zuschauer: 25

A-Jugend
Landesklasse Süd
17. Spieltag: JFV FUN - SV Lausitz Forst 6:2 (2:1)

-kein Spielbericht gemeldet-

Es spielten: Niklas Junge - Louis Sonntag (72. Marcel Kramp), Martin Bache, Erik Tamme (63. Maximilian Werner), Nico Lehmann, Steven Dannat (46. Tim Seeger), Tobias Goral, Tom Galfe, Eddy Klöpsch, Lennart Schmidt (56. Danny Wagner), Johannes Schneider
Trainer: Mathias Schmidt
Tore: 0:1 Steven Dannat (8.), 1:1 (31.), 2:1 (40.), 3:1 (74.), 4:1 (78.), 5:1 (85.), 5:2 Tobias Goral (88.), 6:2 (89.)
Schiedsrichter: Robert Großer
Zuschauer: 15

B-Jugend
Landesklasse Süd
17. Spieltag: SV Lausitz Forst - SG Groß Gaglow 2:2 (0:1)

Beim Heimspiel unserer B-Junioren gegen den Tabellenführer, die SG Groß Gaglow, sahen die 40 Zuschauer eine sehr ausgeglichene Partie. Beide Seiten ließen wenig klare Torchancen zu. Einen Fehler des SVL nutzte der Gast dann eiskalt zum Führungstor. Bis zur Pause waren die Forster nicht in der Lage, dem Gegner das Spiel zu diktieren.
Nach der Pause ergab sich dann ein anderes Bild. Unsere Jungs kamen gut aus der Kabine und hatten das Spiel jetzt im Griff. Endlich konnten wir in den gegnerischen Strafraum eindringen und Gefahr ausstrahlen. Eliote wurde im Strafraum von den Beinen geholt und der fällige Strafstoß folgte. Hannes traf im Nachsetzen zum verdienten Ausgleich. Optisch hatten wir jetzt ein leichtes Übergewicht, aber klare Torchancen blieben dennoch aus. Ein langer Ball reichte dem Gegner zur erneuten Führung. Aber mit viel Kampf und Willen erzwangen wir durch ein Kopfballtor von Philipp, nach einer super Kombination, den hochverdienten Ausgleich. Unter dem Strich ein gerechtes Unentschieden.

Es spielten: Paul Kühn - Julian Ullrich, Paul Priemel, Franz Schammel, Jan Twarroschk, Marvin Strauss, Philipp Fiedler, Hannes Palm, Marvin Kleiber, Felix Sinnigen, Elliote Betu Kasanda (65. Marvin Bossert)
Trainer: Guido Bache, Michael Faustmann
Tore: 0:1 (10.), 1:1 Hannes Palm (49.), 1:2 (76.), 2:2 Philipp Fiedler (78.)
Schiedsrichter: Daniel Habertag
Zuschauer: 40

C-Jugend
Landesklasse Süd
17. Spieltag: JFV FUN - SV Lausitz Forst 5:0 (1:0)

Am 17. Spieltag der Landesklasse-Ost spielten wir am Samstag den 04.05.19 um 10:00 Uhr beim JFV FUN.
Aufgrund gleich mehrerer sehr kurzfristiger Absagen fuhren wir mit 12 Jungs zum JFV FUN nach Guben. Der SVL kam an diesem Tag überhaupt nicht zurecht. Andauernder Nieselregen, somit ein glatter und schmieriger Untergrund und vieleicht die fehlenden Mitspieler im Kopf, könnten eine Erklärung sein. Der Gastgeber tat das, was bei solchen Bedingungen ein gutes Rezept ist: den Ball schnörkellos, mit wenig Kontakten in die Spitze zu bringen. In der 14. Minute wurde dies mit dem 1:0 belohnt. Bis zur Pause hätte der JFV die Führung auch noch ausbauen können, doch zum Glück für die Lausitzer, ging es mit nur einem Ein-Torerückstand in die Halbzeit.
Trotz der Pausenansprache der Trainer war es in der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild. Aufgrund der drei Tore in nur 9 Minuten (41.-50.) waren dann aber alle Messen gesungen. In der 69. Minute gab es den letzten Treffer des Spiels und somit stand eine 5:0 Auswärtspleite zu Buche.

Es spielten: Robin Gäbler - Benjamin Kuhle, Patrice Hanschke, Johannes Krüger, Brian Schulz - Lenny Scholz, Pascal Koschitza, Maxim Burchardt, Jerrit Kunstmann, Philip Müller - Maxim Kraszon (48. Leon Schulz)
Trainer: Jean-Pierre Kunstmann, Jens Kraszon
Tore: 1:0 (14.), 2:0 (41.), 3:0 (Foulelfmeter, 48.), 4:0 (50.), 5:0 Benjamin Kuhle (Eigentor, 69.)
Schiedsrichter: Ronny Trittin
Zuschauer: 20

Kreisspielbetrieb
D1-Jugend
Kreisliga
20. Spieltag: Spremberger SV 1862 - SV Lausitz Forst I 2:1 (1:0)

An diesem Sonntag ging es zum zweiten Mal innerhalb von 4 Tagen nach Spremberg zum SSV. In diesem Spiel ging es um den Vorentscheid über die Meisterschaft im Kreisligabetrieb. Gehandicapt, da sich der etatmäßige Torwart beim Training den Fuss brach, konnten die Forster ansonsten mit voller Besetzung antreten. An dieser Stelle sei aber auch gesagt, dass Hannes als Ersatzkeeper seine Aufgabe ohne Fehler erledigte. Nach dem verlorenen Pokalspiel wollten wir es besser machen. Kleine taktische Veränderungen brachten unmittelbar nach dem Anpfiff auch den erhofften Schwung. Leider landete nach schöner Vorarbeit bereits in der ersten Minute der Ball nicht im Netz, trotz 100-prozentiger Möglichkeit. In der Folge neutralisierten sich beide Team und hatten jeweils auch gute Chancen zur Führung. In der 19. Minute gelang den Sprembergern das 1:0, da die Forster im Umschaltspiel zu langsam reagierten. Die Forster erhöhten zum Ende der Halbzeit noch einmal den Druck. Daraus resultieren ergaben sich guten Chancen. So z.Bsp. in der 25. Minute, als nach Hereingabe einer Ecke, der Ball an der Latte landete.
In der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel. Die Lausitzer kämpften gegen die gut organisierte Abwehr an, brachten den Ball aber nicht im Tor unter. Das Spiel verlagerte sich nun mehr und mehr komplett in die Spremberger Hälfte. In der 41. Minute machte es dann leider abermals der Gegner besser. Ein perfekter Konter führte zum 2:0. Unsere Jungs konnten zwar in der 47. Minute noch den Anschlusstreffer erzielen, alles in allem musste man aber nach dem Schlusspfiff den Sieg der Gastgeber akzeptieren und dem an diesem Tag besseren Team gratulieren.

Es spielten: Hannes Neuhunger - Mario Sonntag, Luca Schneider, Vincent Noack, Franz Netzker, Carlo Paulick, Lukas Galfe, Mika Nowke
Wechselspieler: Maximilian Heinze
Trainer: Chris Jaschan, Sven Noatzke
Tore: 1:0 (19.), 2:0 (41.), 2:1 Lukas Galfe (47.)

D2-Jugend
Kreisklasse Platzierungsrunde III
6. Spieltag: SV Cottbuser Krebse - SV Lausitz Forst II 6:3 (5:1)

Am 01.05.2019 spielte die 2. D-Juniorenmannschaft des SVL bei den Cottbuser Krebsen.
Das Spiel begann verheißungsvoll. In der 4. Minute nutzte Ronaldo Richter eine Lücke in der Abwehr der Krebse und erzielte das 0:1. Dann kamen aber die Cottbuser Krebse immer besser ins Spiel, erzielten in der 9. Minute den Ausgleich und kurz darauf die Führung für die Cottbuser Krebse. Bis zur Halbzeit bauten die Cottbuser ihre Führung bis zum 5:1 aus.
Gleich nach der Halbzeitpause konterten die Lausitzer und Ronaldo Richter erzielte sein zweites Tor im Spiel. Unsere Spieler mussten dann erneut ein Gegentor hinnehmen, ließen sich aber nicht hängen und kämpften bis zum Abpfiff. Dadurch konnte Sergiusz Dzutsev ein weiteres Tor für den SVL erzielen. Mit diesem 6:3 für die Cottbuser Krebse endete dann das Spiel.
Neben Hannes Neuhunger im Tor, der im gesamten Spiel immer wieder mit ganz starken Paraden Tore für die Cottbuser Krebse vereitelte, waren Calvin Ray Bossert, Lamin Antonio Schneider und Ronaldo Richter an diesem Tag die Leistungsträger bei den D2-Junioren des SV Lausitz Forst.

Es spielten: Hannes Neuhunger - Iven Grätz, Robin Marcel Wiersdorf, Calvin Ray Bossert, Lamin Antonio Schneider, Ronaldo Richter, Sergiusz Dzutsev, Mohammad Askari
Wechselspieler: Nick Handke, Steven Gründer, Elay Icke
Trainer: Dirk Liebeck
Tore: 0:1 Ronaldo Richter (4.), 1:1 (9.), 2:1 (14.), 3:1 (15.), 4:1 (22.), 5:1 (25.), 5:2 Ronaldo Richter (32.), 6:2 (34.(, 6:3 Sergiusz Dzutsev (35.)

E2-Jugend
Kreisklasse Platzierungsrunde II
5.Spieltag: SV Fichte Kunersdorf I - Lausitz Forst II 10:0 (0:0)

-kein Spielbericht gemeldet-

Es spielten: Tim Galfe - Domenik Brauer, Gordon Giesche, Jonatan Dobslaw, Melvin Wagenknecht, Tom Niklas Nowag, Michael Otto Hörbe
Wechselspieler: Dominik Mehnert, Luka Kasper
Trainer: Ronald Nitschke, Carsten Nowag, Mario Grätz
Tore: 1:0 (5.), 2:0 (6.), 3:0 (9.), 4:0 (11.), 5:0 (17.), 6:0 (26.), 7:0 (35.), 8:0 (48.), 9:0 (49.), 10:0 (50.)

F-Jugend
Kreisliga Platzierungsrunde I
6. Spieltag SV Lausitz Forst - SG Sielow 4:1 (2:1)

Die Zuschauer sahen einen verdienten 4-1 Sieg unserer Jungs gegen einen ebenbürtigen Gegner aus Sielow. Diesmal konnte man in mannschaftlicher Geschlossenheit das Spiel unserer Jungs und Mädels verfolgen, wobei hinzuzufügen ist, dass über weite Strecken die Aufgaben spielerisch und taktisch gut gelöst wurden. Mit drei Toren konnte sich Lewis Sibilla wieder einmal in die Torschützenliste eintragen. Außerdem traf Nick Brettschneider.
Mit dieser mannschaftlichen starken Leistung kann man sich der nächsten schwierigen Aufgabe, beim Spitzenreiter Spremberger SV 1862, motiviert stellen.
Erwähnenswert ist auch die Leistung der eingewechselten Spieler Julian Keckel und Alan Weclaswski.

Es spielten: Collin König - Alireza Alizadah, Emma Dörry, Nick Bretschneider, Willi Hoffmann, Lewis-Paul Leeland Sibilla, Elias Levy Naparty
Wechselspieler: Julian Keckel, Alan Weclawski
Trainer: Steffen Dörry, Markus Gebauer
Tore: 1:0 Lewis-Paul Leeland Sibilla (1.), 1:1 (4.), 2:1 Lewis-Paul Leeland Sibilla (13.), 3:1 Nick Bretschneider (28.), 4:1 Lewis-Paul Leeland Sibilla (30.)

SVL // Nächste Spiele

Daten werden geladen...
Heutige Spiele findet man in der Wochenübersicht