Sep 09 2019

Durchwachsene Wochenendbilanz

Landesspielbetrieb
A-Jugend
Landesklasse Süd
4. Spieltag: SV Lausitz Forst - FV Erkner 1920 3:0 (1:0)

Sonntag den 8.09. bestritten wir unser Heimspiel gegen den FV Erkner 1920. Wir spielten aus einer sicheren Abwehr und ließen den Ball durch unseren Reihen laufen. Nach 21 Minuten traf Steven Dannat zum 1:0. Danach überzeugte die Mannschaft durch ein sicheres Passspiel. Mit dem 1:0 ging es in die Halbzeit. Zu Beginn der zweiten Hälfte schlichen sich ein paar Unkonzentriertheiten ein. Dadurch kamen die Gäste zu Chancen . Nach zwanzig Minuten übernahmen wir wieder die Kontrolle über das Spiel und folgerichtig erzielte Tim Seeger in der 74. Minute das 2:0. In der 83. Minute war es wieder Steven Dannat der den 3:0 Endstand erzielte. Es war wieder eine überzeugende Leistung. Dank gilt auch den drei B-Spieler Paul Kühn, Marvin Strauss und Julian Ullrich das sie aushalfen.
Es spielten: Paul Kühn - Hannes Palm (59. Eddy Klöpsch), Julian Ullrich, Martin Bache (66. Marvin Straus), Marvin Kleiber, Stven Dannat, Tobias Goral (49. Tim Seeger), Erik-Benjamin Knievel, Erik Tamme, Franz Schammel, Paul Priemel
Trainer: Mathias Schmidt
Tore: 1:0 Steven Dannat (21.), 2:0 Tim Seeger (74.), 3:0 Steven Dannat (83.)
Schiedsrichter: Tobias Perko
Zuschauer: 25

Kreisspielbetrieb
C-Jugend
Kreisliga Nord
3. Spieltag: SV Lausitz Forst -SpG SV Fichte Kunersdorf/VfB 1921 Krieschow 2:4 (1:3)

Erste Saisonniederlage für unser Team.
Die Spielvereinigung Kunersdorf / Krieschow deckte gnadenlos unsere Schwächen auf. Zwar bestimmten wir in den ersten Minuten das Spiel, doch bereits der erste Gewaltschuss landete in unserem Kasten. Ein Fehler beim Abstoß nutzten unsere Gäste konsequent und erhöhten bereits in der 13.Minute auf 0:2. Das Fortune war uns am diesem Tage nicht hold. Mehrere gute Torgelegenheiten wurden durch den guten Schlussmann unserer Gäste entschärft. Zwar schafften wir den Anschlusstreffer, doch nach einem Eckball zappelte der Ball wieder im unserem Netz. Unser Spielaufbau war einfach zu ungeduldig und ihr super Konterspiel brachte uns immer wieder in Schwierigkeiten.
Nach der Pause drückte unsere Mannschaft auf´s Tempo. Längst hätte der zweite Treffer fallen müssen. Aber ein weiterer Konter erhöhte das Torkonto der Spielvereinigung. Der Glaube am Punktgewinn blieb jedoch. Weiter wurden sehr gute Chancen heraus gespielt. Mehr als das 2:4 sprang dabei jedoch nicht mehr raus. Insgesamt verdiente sich die Spielvereinigung diesen Sieg.
Es spielten: Samuel Walter - Benjamin Kuhle, Luca Schneider, Vincent Noack, Pascal Koschitza, Maxim Kraszon, Paul Johannes Richter, Marc-Aurel Horn, Brian Schulz, Philip Müller, Patrice Hantschke
Wechselspieler: Lukas Galfe, Mika Nowke, Levin Schönefeld, Leon Schulz
Trainer: Jens Kraszon, Andreas Beyer
Tore: 0:1 (6.), 0:2 (13.), 1:2 Mika Nowke (22.), 1:3 (25.), 1:4 (47.), 2:4 Vincent Noack (61.)

D1-Jugend
Kreisliga
4. Spieltag: VfB Cottbus ´97 - SV Lausitz Forst I 6:5 (2:3)
 
Knappe Auswärtsniederlage
Bei schönstem Fußballwetter spielte unsere Mannschaft an der Schlachthofstraße in Cottbus. Bereits in der 3. Spielminute konnten wir den Führungstreffer durch Jakob bejubeln. Dieser gab unserer Mannschaft leider nicht die erforderliche Sicherheit. Nach einem scharfen Pass vor unser Tor  konnte der Ball nicht erfolgreich geklärt werden. Unbeirrt durch den Ausgleich marschierte unsere Mannschaft weiter und erzielte nach schönem Zusammenspiel zwischen Mario und Jakob in der  15. Spielminute das 2:1. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 22. Spielminute konnte der VFB zum 2:2 ausgleichen. Abermals gelang es uns sofort zu reagieren und nach einem schönen Solo von Mario ging es mit einer 3:2 Führung in die Halbzeitpause.
Nach Wiederanpfiff verlor unsere Mannschaft komplett den Faden, dies nutzte der VFB eiskalt aus und innerhalb von 15 Minuten war das Ergebnis in ein 6:3 gedreht. Dank einer sehr guten Leistung unseres Schlussmannes blieb es nur bei einer 3 Tore Führung. Jetzt wachte unsere Mannschaft auf und versuchte mit aller Macht das Ergebnis zu korrigieren. Innerhalb von 2 Minuten erzielte Luis 2 Tore und der Ausgleich lag in der Luft. Leider kam das Aufbäumen ein paar Minuten zu spät und so rettete der Gastgeber den knappen Vorsprung ins Ziel.
Es spielten: Hannes Neuhunger - Calvin Ray Bossert, Willi Sonntag, Maximilian Heinze, Luis Weise, Mario Sonntag, Ronaldo Richter, Jakob Engwicht
Wechselspieler: Lamin Antonio Schneider, Mohammad Askari
Trainer: Sven Noatzke
Tore: 0:1 Jakob Engwicht (3.), 1:1 Calvin Ray Bossert (Eigentor, 4.), 1:2 Jakob Engwicht (15.), 2:2 (22.), 2:3 Mario Sonntag (26.), 3:3 (39.), 4:3 (43.), 5:3 (44.), 6:3 (45.), 6:4 Luis Weise (55.), 6:5 Luis Weise (56.)
D2-Jugend
Kreisklasse Süd
3. Spieltag: SV Lausitz Forst II - SV Grün-Weiß Sellessen 8:3 (4:2)

Zu unserem zweiten Heimspiel in der Sperlingsgasse konnten wir die Spieler des SV Grün-Weiß Sellessen begrüßen. Nach einer längeren Phase des Abtasten konnte Mario den Ball im Mittelfeld erobern und lief bis zur Grundlinie durch. Micha nutzte das präzise Zuspiel zum 1:0. In der 13. Minute spielte Sellessen tempovoll nach vorn und erzielte den 1:1 Ausgleich. Gleich im Gegenzug stand Mostafa goldrichtig und markierte das 2:1. Ein erneuter schneller Vorstoß, mit einem straffen Schuss, brachte den erneuten Ausgleich für Sellessen. Postwendend erzielte Emil in der 21.Minute die erneute Führung unserer Jungs, ehe er, in der 27. Minute, nach einer schönen Einzelleistung, auf 4:2 erhöhte.
Nach der Pause ging das flotte Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften weiter. In der 32. Minute erkämpfte sich Micha den Ball vor dem Strafraum. Er stand mit dem Rücken zum Tor, drehte sich nach rechts und schoss eine Bogenlampe, welche unhaltbar für den guten Gästetorwart, im Tor landete. Sellessen spielte weiterhin mutig nach vor und ihr heut bester Spieler (Nr.10) konnte sein drittes Tor erzielen. Was nun folgte, war schon komisch, denn gleich im Gegenzug erzielte Jakob, nach mehreren Schussversuchen unserer Jungs, das 6:3. Mario, der heute unser Kapitän und umsichtiger Spielführer war, trug sich in der 43. Minute mit einem satten Schuss in die Torschütztenliste ein. Den Endstand zum 8:3 blieb unserem heutigen Geburtstagskind Jakob vorenthalten, der einen schnellen Vorstoß sicher abschloss.
Fazit zum Spiel: Der Abwehrbereich muss das Stellungsspiel am Gegner noch verbessern und die Angreifer müssen die Abwehrspieler mehr unterstützen. Großen Dank an die fünf E-Junioren-Spieler Emil, Jakob, Morteza, Julian und Dominik, sowie an Mario, für ihre super tolle Leistung.
Es spielten: Tim Galfe - Morteza Alizadah, Justin Jordan, Julian Kockott, Mostafa Alizadeh, Mario Sonntag, Tom Niklas Nowag, Michael Otto Hörbe
Wechselspieler: Gordon Giesche, Dominik Mehnert, Jakob Engwicht, Emil Nowka, Elay Icke
Trainer: Ronald Nitschke, Carsten Nowag, Mario Gartz
Tore: 1:0 Michael Otto Hörbe (8.), 1:1 (13.), 2:1 Mostafa Alizadeh (14.), 2:2 (21.), 3:2 Emil Nowka (22.), 4:2 Emil Nowka (27.), 5:2 Michael Otto Hörbe (32.), 6:2 Jakob Engwicht (38.), 6:3 (38.), 7:3 Mario Sonntag (43.), 8:3 Jakob Engwicht (51.)

E1-Jugend
Kreisliga
3. Spieltag: SV Lausitz Forst - FSV Viktoria 1897 Cottbus 7:7 (3:5)

Schlechte Leistung gegen die Gäste aus Cottbus
Die Lausitzer hatten zwar alle Mann an Board, konnten diesen Vorteil aber nicht nutzen. Mit zwei Treffern kam der SVL ordentlich ins Spiel. Binnen drei Minuten kassierten die Forster drei Gegentreffer und machten sich das Leben selber schwer. Mit einem 3:5 Rückstand wechselte man die Seiten und es wurde noch schlimmer. Bis drei Minuten vor Schluss lag man aussichtslos mit 4:7 zurück. Dann schienen die Jungs es doch noch einmal wissen zu wollen. Ähnlich wie der Gegner in Halbzeit eins, gelangen den Lauistzern drei Treffer binnen drei Minuten und man beendete das Spiel mit einem nicht mehr für möglich gehaltenen Remis.
Es spielten: Collin König - Domenik Brauer, Elias Levy Naparty, Nils Marko, Julian Kockott, Emil Nowka, Markus Kulisch
Wechselspieler: Willi Hoffmann, Tim Piosik, Lewis-Paul Leeland Sibilla, Arsenij Uhrina
Trainer: Göran Strauss, Michael Twarroschk
Tore: 1:0 Markus Kulisch (7.), 2:0 Emil Nowka (11.), 2:1 (15.), 2:2 (16.), 3:2 Emil Nowka (18.), 3:3 (20.), 3:4 (21.), 3:5 (23.), 3:6 (30.), 3:7 (31.), 4:7 Lewis-Paul Leeland Sibilla (31.), 5:7 Lewis-Paul Leeland Sibilla (48.), 6:7 Emil Nowka (49.), 7:7 Markus Kulisch (50.)

E1-Jugend
Kreisliga
4. Spieltag: JFV FUN - SV Lausitz Forst 2:3 (1:2)

Am Ende zählt nur der Sieg
Mit einer verbesserten Leistung zeigten sich unsere Kicker am Sonntag morgen in Guben. Den 1:0 Rückstand konnten unsere Jungs noch vor der Halbzeit in eine 1:2 Führung ummünzen. Leider ließ man wieder eine Reihe guter Chancen liegen und so musste man weiter zittern. Da es im Abwehrverbund leider immer wieder zu Nachlässigkeiten kommt, mussten wir auch diesmal wieder den 2:2 Ausgleich schlucken. Eine ganz bittere Pille, wollte man doch den Auswärtssieg mit nach Forst nehmen. Emil erlöste seine Mannschaft drei Minuten vor Ultimo mit dem 2:3 Siegtreffer und so konnte man die drei Punkte nach Forst entführen. Das alte Leiden, welches uns schon seid einigen Spieler verfolgt, man bekommt zu viele Gegentreffer!
Am Samstag gastiert Fichte Kunersdorf in der Sperlingsgasse. Das wird wieder eine schwierige Partie für die Forster E1-Junioren.
Es spielten: Collin König - Domenik Brauer, Willi Hoffmann, Tim Piosik, Nils Marko, Emil Nowka, Markus Kulisch
Wechselspieler: Elias Levy Naparty, Lewis-Paul Leeland Sibilla, Arsenij Uhrina, Julian Kockott
Trainer: Göran Strauss, Michael Twarroschk
Tore: 1:0 (14.), 1:1 Emil Nowka (20.), 1:2 Lewis-Paul Leeland Sibilla (23.), 2:2 (44.), 2:3 Emil Nowka (47.)

F-Jugend
Kreisliga
3. Spieltag: SV Lausitz Forst - SG Sielow 3:1 (2:0)

Zweites Spiel erster Sieg der F1 gegen die SG Sielow .
In diesem Spiel begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe. Am Ende gewannen verdient und mit etwas Glück die Forster. Die Tore zum 1:0 und 2:0 schossen Alan Weclawski und Thore Schönefeld. Das 3:1 erzielte Arvin Zadeh. Am kommenden Wochenende reisen die Lausitzer nach Guben.
Es spielten: Jonas Merhold - Emma Dörry, Alan Weclawski, Louis Lindner, Thore Schönefeld, Julian Keckel, Norman Scheppan
Wechselspieler: Milo Neuhaus, Arvin Zadeh
Trainer: Heiko Noack
Tore: 1:0 Thore Schönefeld (7.), 2:0 Thore Schönefeld (10.), 2:1 (24.), 3:1 Arvin Zadeh (35.)

F2-Jugend
Kreisklasse Süd
3. Spieltag: SG Groß Gaglow - SV Lausitz Forst II 14:1 (7:0)

Auch in diesem Spiel wurde schnell deutlich, das die Kicker des SVL gegen den zumeist älteren Spielern aus Groß Gaglow unterlegen sind. Von Anfang an wurden wir in die Defensive gedrängt. Die Gaglower schossen schon in der Frühphase des Spiels drei Tore und erhöhten ihren Vorsprung zum Halbzeitstand von 7:0.
Die Überlegenheit der SG Groß Gaglow setzte sich in der 2. Halbzeit fort. Praktisch nur einmal vor das Tor der Heimmannschaft, hier erzielte Anton Kockott mit einer schönen Einzelleistung das einzige Tor für den SVL zum 9:1 Bis zum Abpfiff erhöhte die SG Groß Gaglow dann das Spielergebnis auf 14:1.
Trotz dieses deutlichen Ergebnisses gaben sich unsere Spieler nie auf und kämpften tapfer über die gesamte Spieldistanz.
Es spielten: Serafim Tcaci - Nio Maris Lehmann, Anton Kockott, Elia Möbus, Ayein Nankaly, Moritz Priel, Kevin-Tayler Richter
Wechselspieler: Fabian Klingelhöfer, Oskar Bandow
Trainer: Dirk Liebeck
Tore: 1:0 (5.), 2:0 (6.), 3:0 (8.), 4:0 (11.), 5:0 (14.), 6:0 (15.), 7:0 (18.), 8:0 (21.), 9:0 (23.), 9:1 Kevin-Tayler Richter (26.), 10:1 (33.), 11:1 (34.), 12:1 (36.), 13:1 (38.), 14:1 (39.)

SVL // Nächste Spiele

Daten werden geladen...
Heutige Spiele findet man in der Wochenübersicht