Okt 12 2020

2. Platz in Döbbrick

Nach dem eigenen Miniturnier am vergangenen Sonntag und den Testspielen gegen die F2-Junioren des SVL und die Bambinis vom SV Grün-Weiß Dissen unter der Woche, reisten die Bambinis zum Abschluss einer spiellastigen Woche am Sonntag zum Turnier des VfB Döbbrick. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an den Gastgeber für die Einladung und perfekte Durchführung dieses Turniers. Im Modus "Jeder-gegen-Jeden" traf man auf vier weitere Bambini-Mannschaften der Region.

SV Rot-Weiß Merzdorf - SV Lausitz Forst 2:5
Im ersten Spiel gaben unsere Kleinsten von Beginn an Gas und legten früh den Grundstein für den ungefährdeten Erfolg. Nach einer 3:0-Führung gelang es den Merzdorfern auf 3:1 zu verkürzen, doch schnell ließ man das Ergebnis wieder auf 5:1 anwachsen. Den Schlusspunktsetzten dann die Randcottbuser mit ihrem Tor zum 5:2. Die Tore in dieser Partie erzielten Lean (4) und Theo.

SV Lausitz Forst - VfB Döbbrick 1:2
Nach den ersten gespielten Spielen kristallisierten sich die Gastgeber aus Döbbrick, die Kicker aus Peitz und unsere Jungs las Turnierfavoriten heraus und damit kam es im zweiten eigenen Spiel gleich zu einem ersten vorgezogenen Endspiel. Mit dem ersten Angriff gelang den Döbbrickern die Führung. Bei den SVL-Kickern stellte sich lange Zeit kein Spielfluss ein und es dauerte eine Weile bis Torchancen herausgespielt werden konnten. Lean konnte eine dieser Chancen zum Ausgleich nutzen. Das Spiel wog dann weiter hin und her, wobei in der Schlussphase unsere Jungs die besseren Chancen hatten. Als sich die meisten bereits mit einem Unentschieden abgefunden hatten, nahm das Spiel nochmal Fahrt auf. So konnten die Gastgeber in der Schlussminute mit einem strammen Schuss 2:1 in Führung gehen. Doch die Lausitzer hatten sogar noch einmal die Chance auf den Ausgleich, doch der Döbbricker Keeper konnte seiner Mannschaft des Sieg sichern.

SG Eintracht Peitz - SV Lausitz Forst 1:6
In der vergangenen Woche traf man bereits zweimal aufeinander und beide Spiele endeten denkbar knapp. Unsere Jungs hatten nach der späten Niederlage gegen den VfB Döbbrick etwas Wut im Bauch und schossen sich diesen in dem Spiel von der Seele. Direkt mit dem Anpfiff schoss Lean das 1:0. In der Folge gelang den Peitzern zwar der 1:2 Anschlusstreffer, doch unsere Mannschaft erhöhte sukzessive das Ergebnis bis zum Endstand von 6:1. Die Tore erzielten dabei Lean (3), Theo (2) und Levin.

SV Lausitz Forst - SV Eintracht Drehnow 5:0
Gegen die kleinsten Kicker in diesem Turnier stellten die SVL-Kicker durch Tore von Theo (3) und Lean früh auf 5:0, sodass die Trainer in der Folge allen Spielern reichlich Spielzeit geben konnten. Zwar waren die Lausitzer dann weiter spielbestimmend, doch die junge Mannschaft aus Drehnow hielt stark dagegen und sich dann bis zum Spielende gegentorlos.

Da der VfB Döbbrick alle seine vier Partien gewann, holten sie verdientermaßen den Turniersieg. Unsere Jungs stellten mit 17 Toren die offensivstärkste Mannschaften und erreichten den 2. Platz. Dritter wurde die SG Eintracht Peitz vor dem SV Rot-Weiß Merzdorf und der SV Eintracht Drehnow.

Es spielten: Cedric - Malte, Levin (1), Hugo, Noel, Thilo, Lean (10), Theo (6)

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04



Turnierstatistik:
01.   SV Eintracht Drehnow -   SG Eintracht Peitz 0:5            1.   VfB Döbbrick 10:2   12 Punkte
02. SV Rot-Weiß Merzdorf   - SV Lausitz Forst 2:5   2. SV Lausitz Forst 17:5 9 Punkte
03. VfB Döbbrick - SV Eintracht Drehnow 3:0   3. SG Eintracht Peitz 8:9 6 Punkte
04. SG Eintracht Peitz - SV Rot-Weiß Merzdorf   2:1   4. SV Rot-Weiß Merzdorf   8:11 3 Punkte
05. SV Lausitz Forst - VfB Döbbrick 1:2   5. SV Eintracht Drehnow 1:17 0 Punkte
06. SV Eintracht Drehnow - SV Rot-Weiß Merzdorf 1:4          
07. SG Eintracht Peitz - SV Lausitz Forst 1:6          
08. SV Rot-Weiß Merzdorf - VfB Döbbrick 1:3          
09. SV Lausitz Forst - SV Eintracht Drehnow 5:0          
10. VfB Döbbrick - SG Eintracht Peitz 2:0          

SVL // Nächste Spiele

Daten werden geladen...
Heutige Spiele findet man in der Wochenübersicht