Okt 26 2020

Nur die A-Jugend am vergangenen Wochenende erfolgreich

Landesspielbetrieb
A-Jugend
Landesliga Süd
5. Spieltag: SV Lausitz Forst - Ludwigsfelder FC 5:0 (5:0)

Am Sonntag den 25.10. bestritten wir unser Nachholspiel gegen den Ludwigsfelder FC. Unsere Mannschaft hatte noch etwas gut zu machen nach der schwachen Leistung gegen Pneumant. Der Gegner wurde von Beginn an unter Druck gesetzt und diesmal war die Chancenverwertung super. In der 17. Minute traf Philipp Fiedler zum 1:0. Erik Tamme setzte stark nach und erhöhte auf 2:0. Zwei Minuten später war es erneut Philipp Fiedler der zum 3:0 einschob. Erik-Benjamin Knievel schnürte den Doppelpack und erzielte die Treffer 4 und 5. Mit dem 5:0 ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit mussten wir dem Tempo der ersten Halbzeit Tribut zollen. Unseren Aktionen fehlte die nötige Konzentration und wir kamen nicht mehr so ins Spiel. Das Spiel endete demzufolge 5:0. Am Samstag sind wir zu Gast in Großziehten.

Es spielten: Paul Kühn - Julian Ullrich, Erik-Benjamin Knievel (66. Johannes Krüger), Erik Tamme, Franz Schammel, Jan Twarroschk, Paul Heinke (46. Marvin Strauss), Lenny Scholz, Philipp Fiedler (58. Adrian Sawicki), Jerrit Kunstmann, Felix Sinnigen
Trainer: Jean-Pierre Kunstmann, Mathias Schmidt
Tore: 1:0 Philipp Fiedler (17.), 2:0 Erik Tamme (25.), 3:0 Philipp Fiedler (27.), 4:0 Erik-Benjamin Knievel (35.), 5:0 Erik-Benjamin Knievel (45.)
Schiedsrichter: Patrick Bomsdorf
Zuschauer: 50

Kreisspielbetrieb
C-Jugend
Kreisliga Nord
3. Spieltag:  SV Lausitz Forst – FSV Victoria 1897 Cottbus 1:5 (1:3)

Am vergangenen Sonntag gastierte Victoria Cottbus bei den Lausitzern. Leider spiegelt das Ergebnis nicht den Spielverlauf unseres Teams wieder. Unsere Mannschaft hat gut kompakt gestanden auch haben sie sich gut verschoben. Auch waren genügend Chancen gegeben zum Tore schießen, doch leider blieb uns das, abgesehen vom Treffer von Lukas Galfe, verwehrt. Aber das war nicht das einzige Problem, wir hatten auch mehrere Fehlpässe, die auch sofort bestraft worden sind. So ließ der Gegner das Ergebnis für uns nicht gut aussehen. Es geht aber weiter, und wir werden aus unseren Fehlern lernen .

Es spielten: Samuel Walter (36. Hannes Neuhunger) - Luis Müller, Mario Sonntag, Luis Weise (36. Calvin Ray Bossert), Franz Netzker, Ronaldo Richter, Lukas Galfe, Elias Gahle (36. Lamin Antonio Schneider), Carlo Paulick (36. Florian Voigt)
Trainer: Lars Kockott, Sven Noatzke
Tore:  0:1 Moritz Hauzenberger (1.), 0:2 Oskar-Ludwig Jahn (2.), 0:3 Moritz Hauzenberger (11.), 1:3 Lukas Galfe (22.), 1:4 Arvin Krautz (52.), 1:5 Joel Maxim Remus (64.)
Schiedsrichter: Brian Bossert

E1-Jugend
Kreisliga
5. Spieltag: SV Wacker 09 Ströbitz - SV Lausitz Forst 4:3 (3:0)

Ein durchaus spannendes Spiel sahen am letzten Sonntag die vielen Zuschauer in Ströbitz zwischen Wacker und Forst . Wieder einmal wurden die ersten Minuten bei den Lausitzern verschlafen und der Gastgeber führte schnell mit 2:0. Viele gute Möglichkeiten ließen die Forster dagegen liegen. In der zweiten Hälfte lief es für den SVL besser und man kam dem Ausgleich immer näher. Leider reichte es am Ende nicht mehr zum verdienten Punktgewinn und Wacker gewann die Partie etwas glücklich mit 4:3. In der nächsten Woche empfangen die E 1 - Junioren zu Hause Eiche Branitz .

Es spielten: Jonas Merhold - Lewis-Paul Leeland  Sibilla, Elias Levy Naparty, Louis Lindner, Alireza Alizadah, Serafim Tcaci, Norman Scheppan
Wechselspieler: Thore Schönefeld, Alan Weclawski
Trainer: Heiko Noack, Bastian Hirthe
Tore: 1:0 Jason Günther (4.), 2:0 (20.), 3:0 Til-Martin Rudoph (23.), 3:1 Lewis-Paul Leeland Sibilla (27.), 4:1(31.), 4:2 Louis Lindner (46.), 4:3 Alireza Alizadah (47)

E2-Jugend
1. Kreisklasse Nord
6. Spieltag: JFV FUN II - SV Lausitz Forst 8:0 (8:0)

Am Samstag ging es nach Guben zu den Sportfreunden von FUN. In der ersten Halbzeit gingen die Gastgeber durch viele Fehler unserer ganzen Mannschaft mit 8 Toren in Führung.
Nach der Pause verbesserte sich die Mannschaftsleistung. Die Gubener erzielten kein Tor mehr, doch fehlte uns auch das Glück das gegnerische Tor, trotz einiger guten Chancen zu treffen. So hieß es am Ende 8:0 für Guben.

Es spielten: Kevin-Tayler Richter - Benedict Ferdyn, Emma Dörry, Leon Rosengart, Leif Scholz, Jermaine Bähner
Wechselspieler: Randy Mrosack
Trainer: Daniel Koska
Tore: 1:0 Ben Moritz Meinke (5.), 2:0 Ben Moritz Meinke (6.), 3:0 Ben Moritz Meinke (11.), 4:0 Ben Moritz Meinke (16.), 5:0 Ben Moritz Meinke (17.), 6:0 Ben Moritz Meinke (19.), 7:0 Svea Helen Woitschack (22.), 8:0 Ben Moritz Meinke (24.)

SVL // Nächste Spiele

Daten werden geladen...
Heutige Spiele findet man in der Wochenübersicht