Jun 09 2020

Ehrenmitglied verstorben

Am 24.05.2020 verstarb das Ehrenmitglied des SV Lausitz Forst Horst Althunger im Alter von 92 Jahren. Die Vertreter des SV Lausitz Forst möchten an dieser Stelle den Angehörigen ihr tief empfundenes Beileid aussprechen.

Das Leben von Horst war immer mit dem Sport verbunden. So begann er in der Nachkriegszeit als Fußballer seinen sportlichen Weg, bis sein Herz für die BSG Motor Forst schlug. Hier arrangierte er sich im Vorstand und war viele Jahre als Vereinsvorsitzender ehrenamtlich tätig. Horst war immer ein guter Ansprechpartner und verhalf der BSG Motor Forst zu einem guten Ansehen in der Lausitz. 1990 führte er die "Roten" mit viel Engagement in die neue Situation, die die Wende mit sich brachte, ein und war Mitbegründer des SV Rot-Weiß 90 Forst. Dank seines Geschickes fand sich der Sportverein schnell mit den Gepflogenheiten der neuen Zeit zu recht.

Er war es auch, der die Notwendigkeit einer Fusion verschiedener Sportvereine mit anstrebte, unterstützte und die Wichtigkeit betonte. Seine Ansichten brachten ihm nicht nur Freunde ein, aber er vertrat zu dieser Thematik eine klare Meinung. So begrüßte er den Zusammenschluss des SV Rot-Weiß 90 und des SV Süden zum SV Lausitz Forst im Jahr 2011 und gehörte dem Verein vom ersten Tage an. Auf Grund seiner Verdienste für den Forster Sport wurde er zudem Ehrenmitglied des neugegründeten Vereins.

Horschte, wir werden dich in guter Erinnerung behalten!

SVL // Nächste Spiele

Daten werden geladen...
Heutige Spiele findet man in der Wochenübersicht