Jun 03 2019

Erster Derbysieg im vierten Anlauf

1. Kreisklasse Nord - 24. Spieltag - Samstag, 01. Juni 2019 - 12:30 Uhr
2 : 1

(2 : 0)
SV Lausitz Forst II   FSV Schwarz-Weiß Keune

Nach drei Remis in den Spielen dieser und der Vorsaison holte sich der SV Lausitz Forst II den ersten Dreier gegen den Ortsrivalen. Dieser startete besser in dieses Derby, scheiterte aber in der Anfangsphase mit einem Kopfball an der Latte. Mitte der ersten Halbzeit bereiteten Niklas Herrmann und Heiko Mrosky mit einem Doppelpass das Führungstor für den SV Lausitz Forst II vor. Die Vorlage von Niklas veredelte Philipp Lehmann zum 1:0. Wenig später baute der Gastgeber nach einem schönen Pass von Fritz Motyka die Führung aus. Tobias Woick war zur Stelle, um zum 2:0 einzuschieben.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste besser ins Spiel. Der SVL II verpasste einige Möglichkeiten zur Vorentscheidung, war dann bei einem weiteren Kopfball von Keune ans Torgestänge mit Fortuna im Bunde. Schließlich wurde das Aufbäumen der Gäste in der Schlussphase mit dem Anschlusstreffer nach einer Ping-Pong Situation belohnt. Nico Handreck schoss beim Rettungsversuch seinen Keeper an, von dem der Ball Gästeangreifer Philip Grunewald an den Kopf und von da ins Tor sprang. Mit Kampfgeist und einigem Glück und Geschick rettete der SV Lausitz Forst II den knappen Sieg ins Ziel.

Es spielten: Jonas Wiener - Tim Leopold (46. Tim Lehmann), Nico Handreck, Florian Linsdorf - Andre Beetz - Philipp Lehmann, Niklas Herrmann, Nico Britze - Heiko Mrosky (65. Lenny Roick) - Fritz Motyka (76. Tino Prüfer), Tobias Woick
Trainer: Marcel Maier
Gelbe Karte: Tim Leopold, Tobias Woick
Tore: 1:0 Philipp Lehmann (20.), 2:0 Tobias Woick (28.), 2:1 Philip Grunewald (81.)
Schiedsrichter: Dieter Fleischer (Neuhausen)
Zuschauer: 40

Zweite // Nächstes Spiel

Daten werden geladen...

Männer // Training

Sportplatz:   Waldstraße
Dienstag:   18.30 - 20.00 Uhr
Donnerstag:   18.30 - 20.00 Uhr