Okt 25 2020

Nächste Niederlage ohne eigenes Tor

Kreisliga - 8. Spieltag - Sonntag, 25. Oktober 2020 - 14:00 Uhr
0 : 4

(0 : 3)
SV Lausitz Forst II   VfB Cottbus 97 II

Am 8. Spieltag war mit der zweiten Mannschaft von VfB Cottbus ein harter Brocken in der Waldstraße zu Gast. Der SVL konnte in der Vorbereitung zwar gegen die Cottbuser gewinnen, doch in der bisherigen Kreisliga-Saison stand der VfB vor dem Spiel mit drei Siegen und drei Unentschieden am oberen Ende der Tabelle. Leider machte sich der Unterschied in der Platzierung auch schnell im Spielstand bemerkbar. Nach 15 Minuten nutzte der VfB nach einem Freistoß die fehlende Zuordnung der Forster Abwehr aus und kam durch Martin Lebius zur 1:0-Führung. Der abgefälschte Schuss aus dem Rückraum war für Jonas Wiener im Tor der Forster nicht zu parieren. Die Unkonzentriertheit der Forster Abwehr sollte auch Grundlage für das zweite Tor der Cottbuser sein. Ein langer Ball hebelte den Abwehrverbund aus und ermöglichte Sepp Förster, sein Team aus Cottbus in der 31. Spielminute mit 2:0 in Führung zu bringen. In der 35. Minute hatte Tobias Woick nach einem Freistoß die Chance, den SVL mit dem Anschlusstreffer noch einmal zurück ins Spiel zu bringen. Sein Abschluss wurde aber von Sven Veltzke im Cottbuser Tor abgewehrt. Ein Freistoß brachte dann vor der Pause noch die 3:0-Führung für den VfB. Christoph Ziebell traf in der 38. Minute und stellte so den Halbzeitstand her.

In der zweiten Halbzeit schaffte der SVL viele Fehler aus der ersten Spielhälfte zu vermeiden und fand besser ins Spiel. Zwingende Torchancen blieben aber weiterhin, vor allem aufgrund einfacher Abspielfehler und fehlendem Einsatzwillen, Mangelware. So musste man in der 87. Minute noch das 0:4 hinnehmen. Torschütze für die Cottbuser war Florian Janzen. Nur wenige Augenblicke später hätte es  aus Sichter der Forster noch dicker kommen können. Doch Jonas Wiener behielt im 1-gegen-1-Duell mit dem Stürmer des VfB die Nerven und verhinderte so eine noch höhere Niederlage für den SVL.

So steckt die zweite Mannschaft weiter tief im Abstiegskampf der Kreisliga fest. In der spielfreien Woche gilt es, die guten Ansätze der zweiten Halbzeit im Training zu festigen und mit mehr Einsatzbereitschaft am 08.11.2020 um 12:30 Uhr im Heimspiel gegen den 1. FC Guben II, die Punkte in der Waldstraße zu behalten.

Es spielten: Jonas Wiener - Rocco Hess, Sebastian Müller, Tim Lehmann (46. Oliver Vennemann, 56. Tino Prüfer), Pierre Neumann (46. Jens Kretschmar) - Nico Britze (74. Paul Meyer), Nico Lehmann - Tobias Goral, Tobias Woick, Pascal Patsch - Mohamed Abdou (65. Nick Lippmann)
Trainer: Oliver Vennemann
Gelbe Karte: Pierre Neumann
Tore: 0:1 Martin Lebius (15.), 0:2 Sepp Förster (31.), 0:3 Christoph Ziebell (38.), 0:4 Florian Janzen (84.)
Schiedsrichter: Andre Linke (Forst)
Zuschauer: 70

Zweite // Nächstes Spiel

Daten werden geladen...

Männer // Training

Sportplatz:   Waldstraße
Dienstag:   18.30 - 20.00 Uhr
Donnerstag:   18.30 - 20.00 Uhr