Jan 16 2024

D1 für Hallenlandesmeisterschaft qualifiziert

D1-Jugend
 
Vorrunde Hallenlandesmeisterschaft (Lübben)

Das große Abenteuer für unsere Jungs der D1 geht auch erfolgreich in der Halle weiter. 14. Januar 2024 Mehrzweckhalle Lübben, Wacker Ströbitz, Miersdorf/Zeuthen und der RSV Eintracht waren in der Vorrunde unsere Gegner. Zwei Siege, ein Remis sicherten den stark spielenden Forstern Platz 1. Im Halbfinale lösten dann die Rosenstädter im 6-Meter-Schießen gegen Brieske-Senftenberg das Finalticket für die Endrunde am kommenden Samstag in der Lausitz-Arena ein. Ein ruhiges und entspanntes Endspiel konnten dann die Jungs aus Forst spielen, zur Freude auch der vielen mitgereisten Fans aus Forst. Unsere Jungs gaben nochmal alles im Finale, verloren aber 3:0 gegen Energie Cottbus. Das Trainer- und Betreuerteam von den D1-Junioren würden sich sehr freuen über viele Fans aus Forst und Umgebung die am 20.01.2024, Beginn 9:30 Uhr den Weg in die Lausitz-Arena finden würden.

E2-Jugend
 
Hallenturnier von Hat-Trick Lubsko

Eine ganz kurzfristige Einladung für das Turnier am vergangenen Samstag erhielten die E2-Junioren aus Lubsko. Aufgrund der sprachlichen Barriere dachte man im Verein, dass dort ein Bambini-Turnier stattfinden würde, jedoch stellte sich Mitte der Woche heraus, dass der Jahrgang 2014 eingeladen war. Dank der kurzfristigen Bereitschaft einiger Jungs, konnte man mit einem kleinen Kader die Reise nach Lubsko antreten. Dort loste man sich im Vorfeld in Gruppe B und traf auf bisher weitestgehend unbekannte Gegner.

1. Spiel: Hat-Trick Lubkso II - SV Lausitz Forst II 0:0
Das erste Spiel fand nahezu ausschließlich in unserer Hälfte statt. Dies war der Tatsache geschuldet, dass die Jungs erst einmal mit der unbekannten Umgebung sowie den Bedingungen warm werden mussten. In Lubsko wurde nach Futsal-Regeln (u.a. auf Handballtore) und auch mit einem Futsal gespielt. Dieser deutlich anders agierende Ball machte unseren Kickern im ersten Spiel das Leben schwer und wir konnten zumindest ein torloses Remis erringen.

2. Spiel: AP. MM. Zielona Gora I - SV Lausitz Forst II 2:0
Schon im ersten Turnierspiel zeigten die Kicker von der Fußballakademie aus Zielona Gora tollen Fußball für diese Alterklasse. Nahezu jeder Spieler wusste, was er auf dem Spielfeld zu tun hatte. So gewannen sie selbstbewusst jedes 1-vs-1-Duell auf dem Feld und spielten die folgende Überzahl überragend aus. Gegen unsere Jungs bissen sie sich jedoch lange die Zähne aus und die SVL-Kicker hielten gegen diese spielerisch sehr starke Mannschaft toll dagegen. Den Akademiekickern fiel aus dem Spiel heraus nichts ein und nachdem sich Quinn auf rechts gut durchsetzte und in die Mitte auf Loan ablegte, ergab sich plötzlich sogar die Riesenchance zur Führung für den SVL. Leider zielte Loan mit seiner Direktabnahme genau auf den Keeper, sodass dieser abwehren musste. Bei seiner Vorarbeit wurde Quinn gefoult und konnte nicht weiter agieren. Der Schiedsrichter erkannte dies jedoch nicht, ließ weiterspielen und die Gegner nutzten die numerische Überzahl direkt zur Führung. Als wir dann in den letzten Minuten die Defensive auflösten, mussten wir noch das 0:2 hinnehmen. Am Ende aber ein toller Kampf unserer Jungs, der durch die knappe Niederlage belohnt wurde.

3. Spiel: SV Lausitz Forst II - LKS Leknica 0:0
Durch die knappe Niederlage gegen Zielona Gora I und die hohen Siege selbiger gegen die anderen beiden Teams war vor dem Gruppenfinale klar, das ein Sieg zum Halbfinaleinzug reichen würde. Unsere Jungs lieferten in dieser Partie ab und machten ein tolles Spiel, allerdings schafften wir es trotz bester Gelegenheiten nicht, den Ball im kleinen Handballtor unterzubringen. Die Gegner kamen selbst zu kaum einen Abschluss, doch Loan, Finn und Mick vergaben leider allesamt beste Möglichkeiten. Durch das 0:0 hieß es Platz drei in der Gruppe und lediglich das Spiel um Platz 5.

Spiel um Platz 5: Promien Zary I - SV Lausitz Forst II 1:0
Nach einer quälend langen Pause hieß es nun in der Finalrunde 15 Minuten Spielzeit statt 12 Minuten, wie in der Vorrunde. Für unseren kleinen Kader eine zusätzliche Belastung. Leider konnte man in diesem Spiel das Niveau der letzten beiden Partien nicht halten und agierte wieder viel im Einzel- statt im Teamfußball. Bei einer Verteidigungsaktion brachte Malte seinen Gegenspieler vor dem Strafraum zu Fall, doch der Referee verlegte die Aktion in jenen, sodass die Mannschaft aus Zary einen Sechsmeter (im Futsal die Entfernung des Strafstoßes) zugesprochen bekam. Diesen verwandelten sie und konnten damit mit ihrer einzigen Chance in diesem Spiel ein Tor erzielen. Unsere Jungs kämpften zwar, doch da vieles Stückwerk blieb, kamen wir leider auch nicht zu einer guten Gelegenheit.

Somit stand in einem stark besetzten Turnier ein sechster Platz zu Buche, wobei man sagen muss, dass das spielerische Niveau der polnischen Teams weit über dem Niveau unserer bisherigen Hallengegner anzusiedeln war. Lediglich die Teams von Energie und Viktoria Cottbus, sowie die Mannschaft aus Peitz vom Spremberger Turnier kann ein annähernd ähnliches Niveau attestiert werden. Aus diesem Grund kann der sechste Platz von den Trainer gut eingeordnet werden und das Turnier war gleichzeitig ein Charaktertest für unsere Jungs in einer ungewohnten Umgebung (Ausland) mit ungewohnten Regeln klarzukommen und sich beweisen zu müssen. Das haben unsere Jungs gut hinbekommen. Leon wurde sogar noch als bester Torhüter ausgezeichnet. Generell war die Teamleistung in der Defensive stark, denn selbst der spätere Turniersieger aus Lubsko und die Akademiekicker aus Zielona Gora kassierten im Turnierverlauf mehr Gegentore als die Forster.

Es spielten: Leon S. - Noel S., Finn Jarick, Mick Jarick, Malte Pottag, Loan Arnold, Quinn Tischer
Trainer: Daniel Pottag, Mirko S.

Abschlussplatzierungen:
1.   Hat-Trick Lubsko I
2. AP. MM. Zielona Gora I
3. AP. MM. Zielona Gora II
4. LKS Leknica
5. Promien Zary I
6. SV Lausitz Forst II
7. Promien Zary II
8. Hat-Trick Lubsko II

 

SVL // Nächste Spiele

Daten werden geladen...
Heutige Spiele findet man in der Wochenübersicht