Jan 31 2024

Bambinis Dritter in Senftenberg

Bambinis
 
REWE-Radke Hallen-Cup (Senftenberg)

Zum Abschluss der Januarturniere reisten die Bambinis am Samstag nach Senftenberg. Aufgrund der weiteren Anreise hieß es zeitig Aufstehen und Treffen, was man unseren Jungs im ersten Turnierspiel aber nicht anmerken sollte. Gegen Oreußen Elsterwerda war man zu Beginn gleich hellwach und konnte durch Lasse mit dem ersten Torschuss in Führung gehen. Alfred gelang es mit einem Doppelpack direkt nachzulegen. Gegen Ende der Partie spielte man nicht mehr so zielstrebig nach vorne, allerdings ließ man keinen Torschuss der Gegner zu. Im zweiten Spiel traf man auf den Gastgeber vom FSV Glückauf Brieske/Senftenberg und auch hier ging man zeitig durch ein Tor von Lasse in Führung, der bei einem Abpraller gedankenschnell war und einschob. Den Gastgebern gelang durch einen schönen und platzierten Fernschuss der allerdings der Ausgleich und in der Folge wollte es im Angriff nicht mehr so gut klappen. Erst in der Schlussphase der Partie entschied Alfred mit zwei Toren das Spiel für die SVL-Bambinis, die damit optimal in das Turnier starteten.

Nach den gespielten Partien kristallisierten sich drei Mannschaften um den Turniersieg heraus, welche auch bis dahin alle ihre Spiele gewinnen konnten. Neben dem SVL waren dies die Seenlandkicker und die Mannschaft aus Hohenleipisch, welche zudem die Spiele haushoch gewinnen konnte. Im dritten Spiel gegen die Seenlandkicker entwickelte sich so ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem die SVL-Kicker zu Beginn zwei Chancen verzeichnen konnten, jedoch mit zunehmender Spielzeit mehr in die Defensive gedrängt worden. Gegen die teils körperlich überlegenen Gegner hielt man gut dagegen, musste aber vier Sekunden vor Ende unglücklich den Gegentreffer hinnehmen. Im vierten Spiel traf man dann auf den großen Favoriten aus Hohenleipisch. Auch hier fand das Spiel fast ausnahmslos in unserer Hälfte statt, doch den Gegner wurde sehr gut Paroli geboten. Erst weit nach Mitte der Partie gingen die Hohenleipischer in Führung, die sie dann auch auf 2:0 ausbauen konnten. Ihre starke Offensive verhinderte im Turnier viele Gegner daran, die Hohenleipischer Defensive zu prüfen. Dass diese nicht ganz so sattelfest war, zeigte sich bei den wenigen SVL-Angriffen. So wurde ein Hereingabe von Alfred zum Anschlusstreffer ins eigene Tor abgefälscht (ihr einziges Gegentor im Turnier) und plötzlich hatten wir sogar die Möglichkeiten auf den Ausgleich. In diese Phase fiel dann aber mit dem 1:3 die Entscheidung. Nichtsdestotrotz machte man ein sehr gutes Spiel.

Damit war man vor dem letzten Turnierspiel schon sicherer Dritter. Nichtsdestotrotz spielte man gegen die JSG Lausitzring nochmal eine gute Partie und konnte durch die Tore von Alfred, Felix und Maurice klar mit 3:0 gewinnen. Turniersieg wurde verdient der VfB Hohenleipisch vor den Seenlandkickern. Unsere Kleinsten spielten ein gutes Turnier und hielten auch gegen die spielerisch stärkeren Gegner toll mit. Bei der Siegerehrung wurde Lasse noch in das Allstar-Team des Turniers gewählt.

Es spielten: Marcel Muschick - Sayfullah Lakaev, Ben-Haze Kieselstein, Louis Bresler, Titus Kockott, Maurice Köckritz (1 Tor), Lasse Pottag (2), Felix Grüger (1), Alfred Schulz (5)
Trainer: Lars Kockott, Maxim Kraszon

Abschlusstabelle:
1.   VfB Hohenleipisch 26:1   15 Punkte
2. Seenlandkicker 12:4 12 Punkte
3. SV Lausitz Forst 10:5 9 Punkte
4. FSV Brieske/Senftenberg   4:12 4 Punkte
5. SV Preußen Elsterwerda 2:16 3 Punkte
6. JSG Lausitzring 1:17 1 Punkt

SVL // Nächste Spiele

Daten werden geladen...
Heutige Spiele findet man in der Wochenübersicht