Jan 30 2024

Dartsmannschaft thront weiter an der Tabellenspitze!

1. Liga - 7. Spieltag - Freitag, 26. Januar 2024 - 19:00 Uhr
11 : 7
SV Lausitz Forst   MTV Wünsdorf 1

Am 7. Spieltag in der 1. Liga der Freien Steeldartliga Brandenburg gastierte mit der ersten Mannschaft des MTV Wünsdorf ein wirklich starker Gegner in der heimischen Sportsbar. Der 7. Tabellenplatz der Gäste sprach definitiv nicht für das Potenzial der gegnerischen Spieler, welches Sie in einigen Spielen gegen unsere Dartsmannschaft zeigen konnten. In der Startaufstellung der Forster standen Andrè Tobschall, Willi Jakob, Stefan Bandow und Roland Müller.

Andrè und Willi konnten ihre Gegner im ersten Spiel mit 3:0 bezwingen, wobei Andrè auf die Doppel und Willi im Scoring überzeugte. Nach mehr als 40 Pfeilen auf die benötigten Doppelfelder sicherte sich Willi am Ende etwas glücklich den Sieg über seinen Gegner. Stefan erkämpfte sich gegen seinen Gegner einen knappen 3:2 Sieg wobei er mehrere Matchdarts gegen sich überstand, am Ende aber als Sieger vom Board ging. Roland schaffte in seinem ersten Spiel einen wichtigen Sieg gegen den Kapitän der Gäste. Durch Rolands starkes Spiel reichte ein Average von 70 Punkten, durch Oliver Rehbein, Kapitän der Gäste, nicht aus und die Forster führten nach dem ersten Block mit 4:0.

In seinem zweiten Spiel verließ dann leider Andrè sein Spielglück auf die Doppelfelder, wodurch er nach gutem Scoring seine Chancen auf ein Leggewinn verspielte und so seinem Gegner mit 0:3 unterlag. Willi traf nun die Doppel etwas schneller, schaffte aber bis auf eine 180 keine höheren Aufnahmen, was allerdings reichte, um am Ende einen 3:1 Sieg zu erreichen. Stefan kämpfte in seiner Partie bis zum Schluss unterlag dem Kapitän der Gäste am Ende knapp mit 3:2. Ein besseres Ende hatte in einer knappen Partie Roland in seinem Spiel. Ihm gelang es im Decider die Nerven zu behalten und schlug so seinen Gegner mit 3:2. So stand es nach 2 Blöcken 6:2 für die Forster.

In den Doppeln wollten die Forster nun für die Vorentscheidung sorgen und den Vorsprung auf die Gäste aus Wünsdorf weiter vergrößern. Stefan und Roland spielten in Ihrem Doppel mal wieder eine sehr starke Partie und konnten so Ihre Gegner mit 3:1 bezwingen. Im zweiten Doppel traten Andrè und Willi für die Forster an und trafen dort auf furios aufspielende Gäste. Mit knapp 70 Punkten im Average zerlegten die Gäste die beiden Forster und holten mit einem schnörkellosen 0:3 den nächsten Satz nach Wünsdorf. Demnach hielten die Forster den Gast auf 2 Sätzen Entfernung.

Im dritten Block unterlag Andrè dem weiter stark aufspielenden Oliver Rehbein klar mit 1:3, auch Willi konnte keinen weiteren Satz für Forst erspielen. Er lag in seinem Spiel schnell 0:2 hinten, kämpfte sich durch gutes Scoring u.a. der zweiten 180 zurück ins Match, war aber im Checkout-Bereich einfach zu schlecht um das Spiel gewinnen zu können. Die Fahne hoch hielten allerding Stefan und Roland, die Ihre beiden Spiele souverän mit 3:1 über die Bühne brachten und so weiter die Forster auf der Siegesstraße hielten. Ein besonderes Highlight war dabei Stefans Checkout zum Matchgewinn. Er nahm 86 Punkte über 2x Single-Bull und danach einem Treffer in der D18 von der Punktetafel.  

Auch im letzten Block schafften Andrè und Willi nicht ihr Spiel ans Board zu bekommen und unterlagen Ihren Gegnern jeweils klar mit 0:3. So war es nun an Stefan und Roland, den Sieg für die Forster über die Ziellinie zu retten. Beide blieben konzentriert und gewannen Ihre Spiele erneut mit 3:1 und hielten so die weiße Weste des Tabellenführers weiter sauber.

1. Einzelblock       2. Einzelblock
Tobschall, Andre   3:0   Radtke, Frank       Tobschall, Andre   0:3   Zwanzig, Marco
Jakob, Willi   3:0   Zwanzig, Marco       Jakob, Willi   3:1   Radtke, Frank
Bandow, Stefan   3:2   Semrau, Jens       Bandow, Stefan   2:3   Rehbein, Oliver
Müller, Roland   3:1   Rehbein, Oliver       Müller, Roland   3:2   Semrau, Jens
 
Doppelblock
Bandow, Stefan / Müller, Roland   3:1   Zwanzig, Marco / Laurisch, Maurice
Jakob, Willi / Tobschall, Andre   0:3   Rehbein, Oliver / Emter , Alexander
 
3. Einzelblock       4. Einzelblock
Tobschall, Andre   1:3   Rehbein, Oliver       Tobschall, Andre   0:3   Emter , Alexander
Jakob, Willi   2:3   Laurisch, Maurice       Jakob, Willi   0:3   Rehbein, Oliver
Bandow, Stefan   3:1   Zwanzig, Marco       Bandow, Stefan   3:1   Radtke, Frank
Müller, Roland   3:1   Emter , Alexander       Müller, Roland   3:1   Laurisch, Maurice
 
Highlights
Willi Jakob       2x180
Roland Müller       17-Darter
Stefan Bandow       17-Darter
Roland Müller & Stefan Bandow       17-Darter
Alexander Emter       171
Frank Radtke       180
Jens Semrau       180
Oliver Rehbein       2x17-Darter

Zur aktuellen Tabelle!